janwenzel

„tierra unida“ läuft für den Frieden

Unser sportliches tierra unida-Mitglied Jan Wenzel ist am Sonntag in Leipzig bei einem Marathon mitgelaufen und hat daraus einen Spendenlauf initiiert. Für jeden angefangenen Kilometer wollte Jan 10 Euro für das Friedensprojekt in Kolumbien akquirieren. Ursprünglich wollte Jan in Barcelona mit seinem Freund Pablo Vasquez aus Guatemala laufen, doch den Lauf-Termin musste er wegen eines grippalen Infektes auf das vergangene Wochenende nach Leipzig verlegen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen erreichte Jan eine starke Leistung von 4 Stunden und 16 Minuten für die 42,195 Kilometer. Auch Spenden konnte er für unser soziales Projekt gewinnen. Hierzu sagte er: „In den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen formuliert das Ziel 4 den Anspruch auf „inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung“. Dieses Projekt leistet einen ganz kleinen Beitrag indem es Grundlagen für die Arbeit mit Kindern möglich macht, damit diese eine neue und friedliche Zukunft in Kolumbien gestalten können.“

Zur Spendenaktion von Jan

Herzlichen Glückwunsch!

janwenzel