icononzo1

Friedensprojekt: Wie sieht es in Icononzo aus?

Regelmäßig untersucht die Regierung Kolumbiens und auch die Vereinten Nationen die Umsetzung des Friedensabkommens in Kolumbien. Auch wenn der Stand der Umsetzungen des Abkommens mehr als schleppend ist, so hat zumindest eine Konsultation in der Wiedereingliederungszone der FARC in La Fila, Icononzo, ergeben, dass hier das Dorf mittlerweile sehr gut entwickelt ist. Wir als „tierra unida e.V.“ haben uns im letzten Jahr zu einem Zeitpunkt entschieden, den Prozess mit Spenden zu unterstützen, als die Ausstattung und die Lebensbedingungen in den Zonen noch sehr prekär waren.

Die Konsultation des Büros des Hochkommissars für den Frieden von Februar geht nun davon aus, dass der Fortschritt in der Infrastruktur, einschließlich der öffentlichen Bereiche, Unterkünfte und Dienstleistungen, bei 100% liegt. Doch diese offiziellen Zahlen der Regierung spiegeln natürlich nur die eine Sicht der beiden Parteien wider.

Ein Zensus in der Wiedereingliederungszone „Antonio Nariño“ vom 15. November 2017 ergab, dass 243 Erwachsene und 14 Kinder dort leben. Der Kindergarten, den wir mit unserem Friedensprojekt unterstützen, soll neben den in der Wiedereingliederungszone lebenden Kindern auch den Kindern der Umgebung zur Verfügung stehen. Insgesamt beträgt die Fläche des gesamten Areals 24 Hektar.

Derzeit gibt es in der Wiedereingliederungszone 320 Unterkünfte, einen Gesundheitsbereich, zwei Lagerhäuser, vier Verwaltungseinheiten, eine Rezeption im Eingangsbereich, vier Küchen, vier Speiseräume, ein Auditorium, vier Aula, eine Bibliothek und einen Kindergarten.

Mittlerweile wurde von der ersten Spendenrate in Höhe von 1000 Euro, die wir überwiesen haben, zur Ausstattung des Kindergartens vor allem Fußbodenbeläge gekauft. In dem Kindergarten soll ein kinderfreundlicher Boden entstehen. In der Planung zu unserem Spendenprojekt sollten aus Sicht der FARC vor allem eine kinderfreundliche Ausstattung und Spielzeug zum Aufbau des Kindergartens im Vordergrund stehen.

Für unser Friedensprojekt zum Aufbau des Kindergartens in Icononzo, Kolumbien, suchen wir weiterhin Spenden. Eine Spendenbescheinigung können sie von uns erhalten.

Seite des Hochkommissars für den Frieden

Informationen zum Friedensprojekt und unsere Spendenseite

icononzo1
Das Dorf der Wiedereingliederungszone (Quelle: Hochkommissar des Friedens)
Planung einer Aktivität der Wiederaufforstung (Quelle: Hochkommissar des Friedens)
Planung einer Aktivität der Wiederaufforstung (Quelle: Hochkommissar des Friedens)
Lebensmittellager (Quelle: Hochkommissar des Friedens)
Lebensmittellager (Quelle: Hochkommissar des Friedens)
Rechnung der gekauften Bodenbeläge aus Spendengeldern
Rechnung der gekauften Bodenbeläge aus Spendengeldern